top of page

Do., 14. Nov.

|

Essen

New Work (R)evolution - sustainable edition

Gen-Z Founder und Podcaster trifft auf die Nachhaltigkeits-Verantwortlichen von Nespresso und Franz Haniel. Wirds ein "clash of cultures" oder werden wir alle eines besseren belehrt?

New Work (R)evolution - sustainable edition
New Work (R)evolution - sustainable edition

Zeit & Ort

14. Nov. 2024, 18:00 – 22:00

Essen, Rotthauser Str. 46a, 45309 Essen, Deutschland

Über die Veranstaltung

"New Work (R)evolution - Sustainable Edition"

Treffen der Generationen, Zusammenstoß der Ideale?

Am 14. November 2024 laden wir Euch ein, Teil eines außergewöhnlichen Dialogs zu sein, der die Zukunft der Arbeit und deren Nachhaltigkeit genauer beleuchtet.

An diesem Abend bringen wir die jungen Visionen von Louis Schulze, CEO von Sutaind und Stimme der Gen-Z, mit den erfahrenen Nachhaltigkeitsstrategien von Anis Hachem und Axel Berger, die tief in den Strukturen zweier weltweit führender Konzerne verwurzelt sind, zusammen.

Wie passt das Streben nach einer nachhaltigen Zukunft in das Konzept von New-Work? In welchen Bereichen werden Kompromisse geschlossen, und wo stehen sich unversöhnliche Werte gegenüber?

Die Veranstaltung verspricht, eine lebhafte Debatte über Authentizität gegenüber Greenwashing und die Suche nach einem gemeinsamen Weg für echte Nachhaltigkeit zu entfachen.

Wir sind gespannt darauf, an welchen Punkten Einigkeit erzielt wird und wo Divergenzen bestehen bleiben. Eure Teilnahme bedeutet, mitten im Geschehen zu sein, zu hinterfragen und möglicherweise die Zukunft von Arbeit und Nachhaltigkeit mitzugestalten.

Freut Euch auf einen inspirierenden Abend in der erlebniswerkstatt!

Einlass: 18.00 Uhr

Beginn: 19.00 Uhr

Im Anschluss: After Work-Beats & Networking!

Ende: 22.00 Uhr

Alle Erlöse spenden wir wie immer an eine gemeinnützige Organisation. Für Snacks und Getränke ist gesorgt!

Tickets

  • Eintritt inkl. Essen & Trinken

    19,00 €
    Steuer: Mwst inbegriffen

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

Wir werden unterstützt von:

bottom of page